Mehr Einstiege im WebSDR Wasserkuppe wegen hoher Nachfrage

Das WebSDR auf der Wasserkuppe von Osthessenfunk ist immer gut besucht. Leider kam es in der letzten Zeit häufig vor, dass die 15 Userplätze allesamt belegt waren und kein weiterer User mehr Zutritt bekam. Also nicht wundern, falls eine Meldung aufploppt, dass der Server zu beschäftigt ist. Wir haben uns nun dazu entschieden, noch weitere 5 Einstiegsplätze zu öffnen. Das sollte der WebSDR Server schaffen. Wir beobachten die Auslastung und die Serverleistung und hoffen, jedem Interessierten Zuhörer ein Plätzchen auf dem SDR geben zu können. Achso, und wundert euch bitte nicht, wenn das SDR zu Hauptzeiten am Abend mal kurz resetet wird. So bekommen auch neue Hörer eine Chance.  
 
Funkertreffen im Main Kinzig Kreis

Die CB-Funkfreunde aus dem Main Kinzig Kreis vom Kanal 31 laden im Mai wieder zum Funkertreffen nach Sannerz im Sinntal ein. Merkt euch den Termin schon mal vor. Vom 8. bis 10. Mai 2020 könnt ihr dort mit Wohnmobil, Wohnwagen oder Zelt aufschlagen. Aufbau ist Freitags um 14 Uhr . Abbau Sonntags gegen 15 Uhr. Einweisungskanal ist im CB-Funk natürlich der Kanal 31 FM und auf Freenet der Kanal 5. Die Anfahrt ist durch rot-weiße CB-Funk-Schilder gekennzeichnet. Für die Selbstverpflegung stehen ein Kühl- und Gefrierschrank sowie eine Grill- und Lagerfeuerstätte zur Verfügung. Samstagmittags bieten die Funkfreunde gegen einen kleinen Beitrag Verköstigung für bis zu 60 Personen an. Mehr Informationen und Kontakt zum Veranstalter findet ihr in der neuen Facebookgruppe der CB-Funkfreunde.
 
Letzter deutscher Langwellensender abgeschaltet

Am 31. Dezember 2019 wurde nun auch der Betrieb des letzten deutschen Langwellen-Rundfunksenders eingestellt. Als einer der Letzten von ursprünglich 5 Langwellenrundfunksender hielt der Sender Felsberg bei Saarlouis bis Silvester 2019 durch. Er sendete seit 1955 das Programm Europe 1. Um 23:28 Uhr endete seine Tätigkeit nach 65 Jahren mitten im Satz. Die Leiterin des Lagardere Hörfunks begründet die Abschaltung mit dem Rückgang der Hörerzahlen seit über 15 Jahren.
BNetzA verlängert Nutzung des 13-cm- und 6-cm-Band durch Klasse E

Wie die Bundesnetzagentur im aktuellen Amtsblatt (Mitteilung Nr. 666/2019) bekannt gibt, ist die Duldung für Inhaber der Amateurfunk Klasse E auf dem 13-cm- und 6-cm-Band für das Jahr 2020 verlängert worden. Laut einer Umfrage, gibt es hohes Intersse an Zugangsmöglichkeiten zum Hamnet, welches u.a. auf diesen Bändern arbeitet.
ISS sendet 5 Tage lang SSTV Bilder

Zur Erinnerung an die Kosmonauten Alexei Leonov, Valery Bykosky und Sigmund Jähn überträgt die Internationale Raumstation (ISS) vom 28.12.2019 11:00 Uhr UTC bis 01.01.2020 18:20 Uhr UTC SSTV Bilder auf 145,800 MHz.
CQ von LG5LG/SJ9WL und SK6SAQ

Wie Claus-Dieter DK8WG vom F69 Bad Hersfeld an der Amateurfunkstation in Grimeton aktiv wurde: "Es war für mich etwas Besonderes, mit dem Rufzeichen SK6SAQ „on air“ zu sein. Danke an das Team um SM6CQU. Hpe cuagen!"
Der "Runde Tisch CB-Funk" lebt wieder.

Wie auf der Seite www.rtcb.de am 17. November 2019 bekannt gegeben wurde, sind auch bereits schon Gespräche mit der Bundesnetzagentur in Mainz über die Zukunft des lizenzfreien Funks geführt worden. So strebt die BNetzA zum Beispiel Einsparungen in der Bürokratie an, und plant, auf die Relais- und Gatewaykennungen zu verzichten. Eine gewünschte Frequenzerweiterung vom RTCB von 27,6 - 27,99 MHz bleibt aber wahrscheinlich aus. Den Bericht zum Gespräch findet ihr im Link.
Unterstützt den Rundspruch!

Der Rundspruch von der Wasserkuppe sucht Neuigkeiten und Termine rund um den CB-Funk. Wenn Ihr z.B. ein Funkertreffen oder einen Flohmarkt ausrichtet, euch zu festen Uhrzeiten auf bestimmten Kanälen trefft und eure Funkrunde vergrößern möchtet, dann meldet Euch hier unter "Impressum". Ich freue mich auf Eure Unterstützung.