Osthessenfunk - Gigahertzfunken in der Radarkuppel auf der Wasserkuppe
 
CB,
Funk, Amateurfunk, AFU, PMR, LPD, Freenet, Nachrichten, News, Neuigkeiten, Aktuell, Beitrag, Beiträge, Heute, Information, Funktechnik, Funker, Funkgerät, Digitalfunk, BOS, Osthessen, Hessen, Deutschland, Regional

AktuellThemenRundspruchMediathekAmateurfunkCB-FunkSDRArchivImpressum
▼ Termine ▼
 
▼ Aktuelles ▼


.
.

▼ Tipps

WebSDR

Wasserkuppe

Zuhören für Alle!



Deutschlands
höchstes WebSDR auf der 950 Meter hohen Wasserkuppe mit

5 Bändern
inklusive
CB-Funk
.

▼ GHz und Winter-Fieldday-Contest vom RADOM Wasserkuppe möglich ▼
BBT
Anlässlich des BBT- und Winterfieldday-Wettbewerbs am 3. Februar 2018

öffnet Osthessenfunk die ehemalige
Radarkuppel auf der Wasserkuppe
für interessierte Funkamateure




Es besteht die Möglichkeit in der ehemaligen Radarkuppel Funkanlagen auch zur Teilnahme am Bayrischen Bergtag aufzubauen. An diesem Tag ist der Wettbewerb für folgende Bänder ausgeschrieben:


Ebenso findet an diesem Wochenende der DARC UKW Winterfieldday statt. Gerne können dazu auch Anlagen in und am Radom aufgebaut werden.



Die Radarkuppel auf der Wasserkuppe ist das höchstgelegene Gebäude auf dem höchsten Berg Hessens. Freie Rundumsicht auf der Aussichtsplattform und der trockene Innenraum der Kuppel mit einer Strahlungsdämpfung von gerade einmal 1,2 dB bieten den Gigahertzfunkern beste Gegebenheiten für die Teilnahme am bayrischen Bergtag.

Für Onlinelogbücher oder Skeds verfügt das Radom über W-Lan.

Allgemeine Informationen über die ehemalige Radarkuppe auf der
Wasserkuppe findet ihr unter www.radom-wasserkuppe.de

Das Radom wird am 3. Februar 2018 von 9 Uhr MEZ bis 18:00 Uhr MEZ für
die angemeldeten Funkamateure geöffnet sein.

Allgemeine Bedingungen:

Für Schäden am eigenen Eigentum sowie am Eigentum der Radom Flug gGmbH haftet der Besucher selbst. Eine Anmeldung ist erforderlich, da dies keine öffentliche Veranstaltung ist. Ansprechpartner ist Markus Arlt (DO3MA). Ihr seid an diesem Tag meine privaten Gäste. Das Radom befindet sich zu der Zeit im Winterschlaf. Aufgrund von Eissturzgefahr kann es sein, dass der Rundlauf nicht betreten werden darf. Die örtliche Straßenregelung verbietet eine Zufahrt mittels PKW zum Radom. Man kann sich daran halten, oder eben nicht. Aber es wird oft kontrolliert. Bitte nutzen Sie daher die öffentlichen Parkplätze (siehe "P" auf der Karte) auf der Wasserkuppe. Gerne kann ich Euch einen Shuttleservice vom Parkplatz zum Radom anbieten. Dazu bitte auf der Direktfrequenz 145,500 MHz durchrufen.



Anmeldungen werden per Email entgegen genommen



Bildquellen: BBT-Logo und Zeitenliste http://www.bergtag.de/
▼ Bilder zum Thema ▼

Osthessenfunk feiert 15 jähriges Jubiläum mit verschiedenen Aktionen in 2018.
 



2016 öffnete das Radom schon ein mal für die GHz-Funker, die bei dem Mistwetter im Februar die trockene Umgebung in der Radarkuppel genossen.
 
▼ Videos von Osthessenfunk ▼

GHz funken in der Radarkuppel


.
Das WebSDR auf der Wasserkuppe


 
In diesem Video seht Ihr die Gegebenheiten und den Standort des Radoms auf der
Wasserkuppe.
 
▼ DO'ler dürfen nun auch mehr GHz ▼

Der DARC informierte am 18.12.2017 darüber, dass E-lizensierte Funkamateure in 2018 - dank einer Duldungsregelung - nun auch auf 2320-2450 und 5650-5850 MHz senden dürfen.