CB,
Funk, Amateurfunk, AFU, PMR, LPD, Freenet, Nachrichten, News, Neuigkeiten, Aktuell, Beitrag, Beiträge, Heute, Information, Funktechnik, Funker, Funkgerät, Digitalfunk, BOS, Osthessen, Hessen, Deutschland, Regional

AktuellThemenRundspruchMediathekAmateurfunkCB-FunkSDRDatenschutzImpressum
▼ Termine ▼
 
▼ Monat / Jahr ▼

▼ Meldungsarchiv ▼
Immer mehr Handymasten werden getarnt
30.04.2019 Neue Presse

"Die Tarnung von Masten sei nicht okay“, findet eine Sprecherin des Münchner Vereins für Elektrosensible und Mobilfunkgeschädigte. Kamin-Attrappen sind nur eine Möglichkeit, um Funkanlagen zu kaschieren: Bäume, Palmen, gar Kirchen-Kreuze können in Wahrheit ein Sendemast sein.  [17]
Einladung zum Flohmarkt in Mellendorf
30.04.2019 Osthessenfunk

Bereits zum 37. Mal treffen sich Funkamateure, Radiobastler und Elektroniktüftler am 4. Mai 2019 auf dem Parkplatz des Autohof Mellendorf. Ab 7 Uhr startet der "Kofferraumverkauf". Gerne kann auch schon am Freitagabend angereist werden. Der Abend davor ist schon unter Einigen ein "Geheimtipp" für ein Funkertreffen. Veranstalter: Robert Weißmantel, DL2RRW, weissmantel@gmail.com, Telefon: (0421) 3761223
HNDX Gruppe feiert ihre Mitgliederzahlen
30.04.2019 HNDX

Die Hotel November DX Group feierte am 27. April 2019 ihr 900. Mitglied. "Die HNDX Group ist keine Eintagsfliege mehr und hat als „junge“ DX Gruppe ordentlich zu gelegt", schreibt Sven auf der Homepage.
[16]
Piratensender stört Flughafen
30.04.2019 Aachener Zeitung

Nachdem ein illegal betriebener Ukw-Sender aus Heinsberg Störungen des Flugfunkverkehrs am Airport Amsterdam-Schiphol verursacht hat, ist er stillgelegt worden. Der Betreiber muss sich auf ein hohes Bußgeld einstellen, für den Betrieb illegaler Sendeanlagen ist die Zahlung von bis zu 500.000 Euro möglich. [15]
Der Ausdruck "Hobby" soll nicht verwendert werden
30.04.2019 CQ DL / Osthessenfunk

In den Leserbriefen der CQ DL Zeitschrift findet sich ein Kommentar von Maria Scharwieß, DL7AXI, die nicht möchte, dass man unser Hobby "Hobby" nennt. Dieser Ausdruck wäre "herabsetzend" und "verniedlichend", so Scharwieß.

Kommentar:
Die Leute, die das fordern, werten den Amateurfunk bedeutend ab! Nehmt Euch mal nicht zu wichtig! Gibt schon genug "Notfunker", die ganz wichtig sind.
Keine Fotobeschreibung verfügbar.
Apple stört ISM-Band
22.04.2019 Computer Bild

Wie Apple in einem Support-Dokument mitteilt, kommt es durch die drahtlose Ladetechnik zu Störungen im 433 MHz ISM Band. Konkret bedeutet das: Laden Sie Apple Pencil 2 an Ihrem iPad, das sich zu diesem Zeitpunkt in unmittelbarer Nähe Ihres Funk-Autoschlüssels befindet, kommen Sie unter Umständen nicht sofort in Ihr Fahrzeug. [14]
Es knistert und fiept in Ballenstedt
22.04.2019 MZ

Ein schönes Hobby, es macht sehr viel Spaß“, sagt Axel Junghans. Der Quenstedter ist Vorsitzender des Ballenstedter Ortsverbands des Deutschen Amateurfunk Radio Clubs. Bei Diplom-Ingenieur Junghans, der in Ilmenau Elektronik studiert hat, war die Begeisterung für das Radio die Brücke hin zum Amateurfunk.
[13]
Axel Junghans am Funkgerät
Den Mond als Helfer für Funkwellen
22.04.2019 Saarbrücker Zeitung

"Zum Mond funke ich auf UKW im Frequenzbereich zwischen 144,094 und 144,054 Megahertz“, erläutert Daniel Roche (DJ0KF). Der Lebacher Pensionär funkt seit über 45 Jahren und hat sich auf die Erde-Mond-Erde Kommunikation spezialisiert. [12]
 Der Lebacher Daniel Roche funkt aus dem Dachgeschoss seines  Wohnhauses den Mond an, um mit Funkamateuren in der ganzen Welt Kontakt zu halten.
Kolumne zum Weltamateurfunktag
18.04.2019 Rundblick Niedersachsen

Zum Weltamateurfunktag greift Martin Brüning in seiner Kolumne heute die Codes und Abkürzungen aus dem CB-Funk auf und berichtet über aktuelle Themen der Politik. [11]
Missbrauchsopfer über CB-Funk kennengelernt
18.04.2019 BILD

Eines seiner Opfer, ein 13 jähriger Junge, soll der 55 jährige Täter Andreas M. über CB-Funk kennengelernt haben. Insgesamt mehr als 60 Fälle wurden im Prozess genannt. [10]
Andreas M. (55) entschuldigte sich vor Gericht bei seinen Opfern. Er hatte seine Taten weitgehend eingeräumt
Die Bergkamener Funkamateure
15.04.2019 WA

Oft sitzen wir ganz allein in unserem Funk-Raum und suchen die Kurzwellen-Frequenzen nach menschlichen Stimmen ab“, erzählt Peter Glasmacher bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung. Neben einem regen Gedankenaustausch gab es bei der Mitgliederversammlung auch Ehrungen für langjährige Mitglieder. [9]
Neuburger Funker wurden in München geehrt
09.04.2019 Augsburger Allgemeine

Anlässlich der Übergabe der 150.000. bayrischen Ehrenamtskarte hat die bayrische Staatsregierung Vertreter des Ehrenamtes aus ganz Bayern zu einem Festakt nach München eingeladen. Unter ihnen hatten auch die beiden Vertreter der Neuburger Funkamateure Vereinsvorsitzender Gerhard Hartl und Vorstandsmitglied Hans-Martin Kurka die Ehre eingeladen zu sein. [8]
Copy%20of%20IMG_20190405_124524.tif
Nur 7 Antennen
09.04.2019 MOZ

Wolfgang Löfflers Frau kümmert sich um den Garten in der Eigenheimsiedlung in Storkow. Er selbst, geht lieber in "die Luft". Über dem Garten zeigt sich ein Antennenwald, die größte Antenne misst zehn Meter. Aber da schüttelt er den Kopf. "Mit meinen sieben Antennen bin ich ein Waisenknabe. Andere haben viel mehr." [7]
Spezialist für den Tastenfunk: Der Storkower Wolfgang Löffler ist als Funkamateur Vorsitzender des für ganz Brandenburg zuständigen Verbandes. Er selbst beherrscht Sprech- und Tastenfunk.
Ehrungen in Herzogenaurach
09.04.2019 Infranken

Ehrungen bei den Herzogenauracher Funkern. Gleich 2 Mitglieder mit 40-jähriger DARC-Zugehörigkeit wurden an der Jahreshauptversammlung geehrt. Die Funkamateure treffen sich jeden 1. Donnerstag im Monat im "al centro" und würden sich über Nachwuchs und Interessierte freuen. [6]
Die Welt zu Gast in Weißkollm
09.04.2019 LR

Helmut Hänsch ist einer von rund 20 Funkamateuren im DARC Ortsverband Hoyerswerda. Als „DL5DSM“ sucht er Kontakt in alle Welt. Der Lausitzer Rundschau erzählt er, was ihm an dem Hobby gefällt. [5]
 Er hat die Welt in der Hand: Per Funk ist Helmut Hänsch aus Weißkollm mal mit Argentinien, mal mit Australien verbunden. Zurzeit funkt er mit der digitalen Betriebsart FT 8. Dabei empfängt der 67-Jährige nur Signale anderer Funker und spricht selbst nicht mit ihnen.
Amateurfunk im SWR-Radio
09.04.2019 SWR

Von der Westpfalz aus mit Menschen in Brasilien, Amerika oder Australien reden. Das versuchen Funkamateure in ihrer Freizeit. Reporterin Sina Weber hat zwei Hobby-Funker getroffen und einen Audiobeitrag für den Südwestrundfunk veröffentlicht. [4]
DL0KWH on air
03.04.2019 MAZ

Immer zum 1. April bereisen die Funkamateure des Ortsverbandes Königs Wusterhausen im Deutschen Amateurradioclub (DARC) die ganze Welt. Oder besser: Sie bereisen Orte, die nach großer weiter Welt klingen, aber mitten in Deutschland liegen. Zum Beispiel Brügge in der Prignitz, wo es die Gruppe in diesem Jahr hin verschlug. [3]
20. Europatag am 5. Mai
03.04.2019 AATIS

Zum 20. Mal lädt der Arbeitskreis Amateurfunk und Telekommunikation in der Schule (AATiS e.V.) alle Interessenten, Amateurfunk-(Hoch)Schulstationen, Schüler/innen, Auszubildende, Student/innen und Lehrer/innen mit Rufzeichen, Ausbildungstationen mit Schülern, Auszubildenden und Studenten im Funkbetrieb herzlich ein.
[2]
34. AATis-Tagung in Goslar
03.04.2019 Nürnberg

Beim diesjährigen dreitägigen AATiS-Bundeskongress vom 08.03.2019 bis 10.03.2019 in Goslar handelte es sich um eine MINT - Lehrerfortbildung, die vom AATiS e. V. organisiert wird. Thema der 34. Tagung waren naturwissenschaftlich-technische Projekte zur Unterstützung des MINT-Unterrichts an allgemein- und berufsbildenden Schulen. [1]
Hier gehts zum Meldungsarchiv
Quellenangaben:


[1] https://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_1/bundeskongress_aatis_2019.html
[2] https://www.aatis.de/content/20-europatag-am-5-mai-2019
[3] http://www.maz-online.de/Lokales/Prignitz/Meyenburg/Funkamateure-aus-Koenigs-Wusterhausen-funkten-am-1.-April-aus-Bruegge-und-Koenigsberg
[4] https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/kaiserslautern/Funkamateure,av-o1109808-100.html?fbclid=IwAR0TWYh5w-
2Fd9qbHXiP6kGwrYvxpyscHGfljK4Gay5OGcrm_X8oTq5ExFA
[5] https://www.lr-online.de/lausitz/hoyerswerda/amateurfunker-in-hoyerswerda-helmut-haensch-hat-kontakt-in-alle-welt_aid-37959059
[6] https://www.infranken.de/regional/erlangenhoechstadt/herzogenauracher-amateurfunker-feiern-jubilaeum;art215,4151301
[7] https://www.moz.de/landkreise/oder-spree/frankfurt-oder/artikel9/dg/0/1/1721651/
[8] https://www.augsburger-allgemeine.de/neuburg/Neuburger-Funker-bei-Festakt-in-Muenchen-id54010586.html?
fbclid=IwAR0Mr-3n0eJOfUQbtrTp5Njf7lPxHSfkhCpzwOrRknDvrn21MvhsTd3vzfk
[9] https://www.wa.de/lokales/bergkamen/funken-mond-grosses-treffen-amateurfunkern-bergkamen-12191127.html?
fbclid=IwAR1ygZPpF0V6GvBG1jUJB2K-8KO_AxRh8sApaJ6fTWh4fzUyt7mQT1xwhg8
[10] https://www.bild.de/regional/leipzig/leipzig-news/sexueller-missbrauch-vater-verging-sich-an-seinen-toechtern-ueber-
jahre-61264520.bild.html
[11] https://www.rundblick-niedersachsen.de/wer-masern-hat-muss-viel-2-m-machen/
[12] https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarlouis/lebach/erde-mond-erde-funker-aus-lebach_aid-38186265
[13] https://www.mz-web.de/landkreis-harz/amateurfunker-in-kontakt-mit-der-ganzen-welt-32398570
[14] https://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Tablets-Apple-warnt-Pencil-2-Funk-Autoschluessel-23305315.html
[15] https://www.aachener-zeitung.de/nrw-region/netzagentur-legt-piratensender-aus-heinsberg-still_aid-38469903?
utm_source=facebook&utm_medium=instant-message&fbclid=IwAR2e0v7THtvGK3-
avNCqZjh9eL40Ar5khtu5lORgPijv9b47oPQ6XDSYUVY
[16] https://www.hndx.de/2019/04/27/wir-sind-900/#comment-97
[17] http://www.neuepresse.de/Nachrichten/Wirtschaft/Immer-mehr-Handymasten-werden-getarnt?
fbclid=IwAR2C1ZGdac3GGyF6d0FX0MsgPfKll4YTsE0Zh1osNIQmeQ6wrJNZwKrszpM

▼ Meldungsarchiv ▼
CB-Funk Fuchjsagd in Osthessen
22.04.2019 Osthessenfunk

Wie jedes Jahr veranstaltet das Funk-Rallye-Team Fulda in der Hexennacht (Freinacht) am
30. April 2019 seine Abend-/Nachtfuchsjagd. Die Fuchsjagd ist kein Wettkampf sondern dient lediglich der Unterhaltung. Es kann also gemütlich, unter Beachtung der StVO zum Fuchs gefahren werden. Start ist um 19:00 Uhr auf CB-Kanal 2 FM. Der Startplatz kann frei gewählt werden. Es wird empfohlen, den Startplatz so zu wählen, dass man Funksignale aus den höheren Bereichen um Fulda, Schlüchtern, Lauterbach, Alsfeld und Bad Hersfeld hören kann. So wären Anhöhen ab 250 Meter schon sinnvoll, um zu peilen. Jeder Fuchsjäger ist für sich selbst verantwortlich. Es werden keine Schäden ersetzt. Dies ist eine private Veranstaltung, bei der eine Funkstation ein Signal sendet. Wer es sucht, tut das auf eigene Gefahr.
Rundspruch von der Wasserkuppe
14.04.2019 Osthessenfunk

Hier gibt es den aktuellen Rundspruch von der Wasserkuppe zum anhören und downloaden.

https://www.osthessenfunk.de/Audio/
Rundspruch_April_2019.mp3
WebSDR Wasserkuppe offline
14.04.2019 Osthessenfunk

Wegen dringender Wartungsarbeiten am Server ist das WebSDR auf der Wasserkuppe ab dem 14.04.2019 offline. Joachim und Markus werden sich schnellstmöglich darum kümmern.
CB-Funk Aktivitäten am Wochenende
13.04.2019 Osthessenfunk
Problem-Digitalfunk in Oberhessen
03.04.2019 Oberhessen Live

Digitalfunk in Oberhessen mehr schlecht als recht. Nun befasst sich der Kreistag damit. „Wir sind nachdenklich geworden durch verschiedene Presseberichte und auch durch direkte Ansprache aus dem Kreis der Feuerwehr bezüglich der Umstellung auf den Digitalfunk und mögliche Probleme, die da aufgetreten sind“, sagte Mario Döweling zur Begründung des Antrags seitens der FDP-Fraktion. [1]
Hier gehts zum Meldungsarchiv
Quellenangaben:

[1] https://www.oberhessen-live.de/2019/03/29/digitalfunk-
wird-thema-im-hauptausschuss-des-kreistags/