Telemetriedaten von Fledermäusen sind wichtig
29.03.2017 Amateurfunk

Drei Tage lang fachsimpeln Funkamateure, Wissenschaftler, Naturfreunde und Mitarbeiter von Behörden bei einer Tagung in Roßlar über Fledermäuse, ihre Quartiere, und den Fledermauszug. Die Fledermäuse tragen einen Sender auf dem Rücken, deren Signale von Funkamateuren empfangen werden. [52]
Geschichten rund ums Radio und seine Technik
29.03.2017 Rundfunk

Sie hatten meistens einen Korpus aus Nussbaum, zwei Drehknöpfe, innen einige Röhren, ein geheimnisvolles „Magisches Auge“ und noch geheimnisvollere Städtenamen aus ganz Europa im Sendersuchlauf - die Röhrenradios. In die vergangene Welt der alten „Dampfradios“ entführt der Nordenhamer Manfred Globisch seine Gäste auf der Matinee „Du und dein Radio“ am Sonntag, 2. April, ab 11 Uhr in der Neuenbroker Klecksklause. Der Eintritt ist frei. [51]
Ehemalige US-Funkstation Langerkopf wird abgerissen
29.03.2017 Militärfunk

Im Pfälzerwald bei Johanniskreuz wird die alte US-Richtfunkstation "Langerkopf" abgerissen. Das US-Militär hatte die Funkstation bis in die 1990er Jahre betrieben. Danach wurde das Gelände sich selbst überlassen. Die Kosten für den gesamten Abriss belaufen sich auf rund 2,1 Millionen Euro. [50]
Veranstaltungsradio der documenta Kassel auf Kurzwelle
28.03.2017 Rundfunk

Vom 8. April bis 17. September 2017 wird im Rahmen der documenta 14 Athen und Kassel das Radioprogramm „Every Time A Ear di Soun“ realisiert. Die documenta kooperiert hierfür mit neun Radio-Stationen in Griechenland, dem Libanon, Indonesien, den USA, Brasilien, Kamerun, Kolumbien und Deutschland. Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler sind eingeladen, ein 24-stündiges Radioprogramm zu gestalten. Die Sendungen werden als Webradio sowie in Kassel über UKW 90,4 MHz und weltweite über Kurzwelle 15560 kHz verbreitet. [49]
AFCD mit neuem Vorstand und neuen Konditionen
28.03.2017 Amateurfunk

Der Amateurfunk Club Deutschland e.V. mit Sitz in Köln hatte im Dezember 2016 seine Mitgliederversammlung abgehalten. Der Webmaster der AFCD-Homepage kam erst jetzt dazu, die Neuigkeiten zu veröffentlichen: Der neue Vorstand bildet sich durch den 1. Vorsitzenden Volker Schmidt DG9KBE, und den beiden Stellvertretern Sefan Häusler DO2JAX und Joachim Lubig DL4ZK. Auf der Versammlung im Dezember wurde beschlossen, dass in der Mitgliedschaft für 35 Euro pro Jahr nur noch ein Funktelegramm für die Ortsvereine enthalten ist, und nur noch Ortsvereine als Mitglieder aufgenommen werden. Diese Entscheidung fiel aufgrund der finanziellen Lage des AFCD. [48]
Delmenhorster Funkamateure auf einer Wellenlänge
26.03.2017 Amateurfunk

„Delta, Kilo, eins, India, Juliett“, buchstabiert Markowiak sein Rufzeichen seinem Gegenüber per Funk. Markowiak ist stellvertretender Vorsitzender des Ortsverbandes Delmenhorst. „Funkamateur ist man aus Leidenschaft“, sagt Markowiak. „In den 60er Jahren hat mich die Technik unheimlich interessiert. So sind die Meisten auch dazu gekommen.“ [47]
Sprengung des 360 Meter hohen Sendemastes in Zehlendorf
25.03.2017 Rundfunk

Heute wurde der letzte Sendeturm des Langwellensenders in Zehlendorf, 35 km nördlich von Berlin, gesprengt. Der knapp 360 Meter hohe Mast war seit 1979 in Betrieb. Zehlendorf war, anlässlich der Olympischen Sommerspiele 1936 Standort von verschiedenen Sendeeinrichtungen. Bis zum Ende des 2. Weltkriegs hieß die Anlage "Funksendestelle Rehmate" und besaß 26 verschiedene Antennen.
Hochschule Kaiserslautern startet Stratosphärenballon mit Funknutzlast
24.03.2017 Amateurfunk

Am 1. April öffnet die Hochschule Kaiserslautern beim alljährlichen Offenen Campus ihre Türen für Besucher und Studieninteressierte am neuen Campus Kammgarn in Kaiserslautern. Als besonderes Highlight lassen die Funkamateure der Hochschule einen Stratosphärenballon steigen, der Bilder mittels SSTV auf 144,500 MHz zur Erde sendet – ein Verfahren, wie es auch auf der internationalen Raumstation genutzt wird. Geplanter Start ist zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr am Campus in der Morlauterer Straße, zu dem ein kostenloser Bus-Shuttle eingerichtet ist. [46]
1. Öffentliche CB-Funk-Stelle
23.03.2017 CB-Funk

Der CB- und Amateurfunker Volker Heck aus Oberursel plant die 1. öffentliche CB-Funk-Stelle in Deutschland. Mit einer TEAM TS6M in einem Blechkasten, der in einer Art "Telefonzelle" untergebracht ist, möchte er der Allgemeinheit die Möglichkeit bieten, CB-Funk zu nutzen. Wo die CB-Funk-Stelle hinkommt ist noch nicht klar. [45]
Auch ohne Internet mit der Welt verbunden
23.03.2017 Amateurfunk

Amateurfunk ist ein Hobby der Völkerverständigung, auch im Zeitalter des Smartphones. Deshalb wurde bei den Amateurfunkern in Wertheim zum einem das analoge Relais ans Internet angebunden und kann nun aus der ganzen Welt genutzt werden. Das zweite Relais (digital) hat auch eine Aufwertung erhalten indem zu der vorhandenen digitalen Betriebsart "D-Star" eine weitere digitale Betriebsart (DMR) erweitertet wurde. [44]
Funkamateur soll Schlafstörungen verursachen - Nachbar klagt und verliert
22.03.2017 Amateurfunk

Der Nachbar eines Funkamateurs in Hilden fühlte sich durch die Antennen der Amateurfunkstelle gestört. Er hätte Schlafstörungen durch die Aussendungen des Hobbyfunkers. Er forderte per Gericht den Abbau der Antennen. Dies jedoch wurde am 20. Januar vom Amtsgericht Düsseldorf abgewiesen. In einem Berufungsverfahren wurde zwischenzeitlich auch die Bundesnetzagentur eingeschaltet. Die ermittelten Werte führten zur Abweisung der Klage. Eine Revision ist nun nicht mehr möglich. [43]
Neue ".radio" - Domains interessant für Funkamateure?
21.03.2017 Internet

Die European Broadcasting Union führt die ".radio"-Domains ein. Für Funkamateure gibt es ein besonders Angebot zu günstigeren Preisen. Radio-Amateure können sich eine Domain wie z.B. www.jy5ig.radio  registieren. Die Radio-Domains zeigen dem Besucher schon im Namen, worum es geht. [42]
Neue Rundspruchsendung im CB-Funk
21.03.2017 CB-Funk

Die ehemaligen Rundspruchmacher der HNDX-Gruppe haben sich selbstständig gemacht und starten am 25. März 2017 ihr neues Projekt "CQ RS DL". Gesendet wird auf den Kanälen 4 AM oder 12 AM um 20:00 Uhr und 21:00 Uhr. Nach den Sendungen gibt es Bestätigungsverkehr. Voraussichtlich 9 Funkstationen sowie Internetgateways werden den Rundspruch senden. [41]
Rekordantenne wird gesprengt
20.03.2017 Rundfunk

Nach 55 Jahren verschwindet das knapp 360 Meter hohe Wahrzeichen Zehlendorfs. Der Langwellen-Sendemast, wird nicht mehr benötigt und deshalb gesprengt. Kommenden Samstag um 14 Uhr wird vermutlich ganz Zehlendorf auf den Beinen sein, um zu sehen, wie der 359,7 Meter hohe Stahlfachwerkmast durch eine Sprengladung in sich zusammenfällt. [40]
Fehlende Norm: Smartphones und Funktechnik droht Verkaufsverbot in der EU
ARM-Technologie steckt in fast in allen Smartphones und Tablets. Foto: Armin Weigel/Archiv/dpa20.03.2017 Elektronik

Hersteller von Funkprodukten dürfen ab Mitte Juni möglicherweise ihre Technik nicht mehr vertreiben - da die EU eine Übergangsfrist verpasste und keine entsprechende neue EU-Zulassungsnorm festlegte. Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries warnt: „Nach Ablauf der Übergangsfrist werden ab Juni 2017 zahllose neue, innovative Produkte aufgrund fehlender Zulassungsnormen nicht auf den Markt gebracht. Alte Produkte von Tausenden europäischer Hersteller können nicht mehr verkauft und müssten vom Markt genommen werden.“ [39]
RTE noch bis 2019 auf Langwelle
Sender Summerhill19.03.2017 Rundfunk

Der irische Rundfunk RTÉ will nunmehr noch bis Juni 2019 auf der Langwelle 252 kHz senden, um irischstämmige Hörer in Großbritannien zu versorgen. In der Zwischenzeit soll dort als Ersatz ein Angebot in einigen lokalen DAB-Netzen geschaffen werden. [38]
Kontakt über riesige Distanzen
19.03.2017 Amateurfunk

Sogar mit Astronauten haben sie schon gefunkt. Die Rodenbacher Funkamateure sind bereits seit 1980 aktiv. Smartphones sind in der Kommunikation heute das Maß aller Dinge. Internet, Facebook, Twitter und Dienste wie Whats App regieren die Welt. Doch es geht auch mit minimalem technischen Aufwand und ohne Infrastruktur rund um die Welt und sogar ins All. [37]
CB-Funkertreffen in Kassel
Bild könnte enthalten: Haus, Himmel, Baum, im Freien und Natur19.03.2017 CB-Funk

Die "CB-Funker Nordhessen" veranstalten am 8. April ein Funkertreffen in Kassel. Ab 18 Uhr wird zum gemütlichen Beisammensein mit Tombola und Flohmarkt in die Gaststätte "Zum Hopfengärtchen" im Frasenweg 23a eingeladen. An diesem Tag findet auch die Messe Funk.Tag in Kassel statt. Wer also noch Lust hast, kann direkt im Anschluss an die Messe bei den CB-Funkern vorbei schauen.
Berliner Unternehmen schießt Funktechnik zum Mond
19.03.2017 Mobilfunk

"Wir wollen zeigen, dass LTE auf dem Mond funktioniert", sagt Robert Böhme, Chef von Part-Time-Scientists, das gerade eine Mondlandung vorbereitet. Bei dem Projekt sollen ein Landemodul und zwei kleine Lunar Rover des Autoherstellers Audi auf dem Mond mit der Funktechnik ausgestattet werden. Die kleinen Roboterfahrzeuge können sich mithilfe der Technik voneinander wegbewegen und trotzdem in Verbindung bleiben. Über zwölf bis 15 Kilometer Entfernung sollen die Raumkapsel miteinander Daten austauschen können. Zudem werde eine kontinuierliche Übertragung von Informationen und Bildern zur Erde ermöglicht. [36]
Fuchsjagd in Petershagen-Eggersdorf
17.03.2017 Amateurfunk

Auf Initiative des bekennenden Amateurfunkers Ronny Kelm fanden sich dieser Tage teils weit gereiste Amateurfunkpeiler - aus München und eine Jugendgruppe aus Nürnberg - am Waldsportplatz zur "Fuchsjagd" ein. Dies ist der sportliche Bereich der Amateurfunker. International als Amateur Radio Direction Finding (ARDF) bezeichnet und umgangssprachlich eben auch Fuchsjagd genannt. [35]
JHV mit Wahlen beim DARC Gießen
16.03.2017 Amateurfunk

Die Mitglieder des DARC Ortsverbands Gießen (F07) blickten bei ihrer Jahreshauptversammlung am 08.03.2017 im Bürgerhaus Klein-Linden gemeinsam auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Der Ortsverband Gießen (F07) feiert in diesem Jahr sein 70-jähriges Bestehen und wird vom 12. bis 14. Mai 2017 dieses Jubiläum im Mathematikum in Gießen mit verschiedenen Aktivitäten und Aktionen für Groß und Klein rund um den Amateurfunk feierlich begehen. [34]
Der Tod hört mit
16.03.2017 Fernsehen

Heute strahlt das ZDF in seiner Krimireihe "Soko Kitzbühel" um 16:10 Uhr einen Fall mit Amateurfunkbezug aus. Die Folge mit dem Titel "Der Tod hört mit" handelt von einem Mord bei einem Funkertreffen bei dem ein Hobbyfunker von einem präparierten Steg in die tiefe Klamm stürzt. Für Alle, die es verpasst haben: Die Folge gibt es hier zum Anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=kPKuL0ILJbQ [33]
Rakete bringt Funknutzlast in die Thermosphäre
15.03.2017 Amateurfunk

Vom schwedischen Kiruna aus soll voraussichtlich Heute eine REXUS-Rakete mit einer Funknutzlast in die Thermosphäre geschickt werden. Die Projektgruppe der Technischen Universität Dresden "DIANE" ruft alle Funkamateure dazu auf, Rapporte zu geben. Die Rakete sendet ein BPSK-Signal auf 21,09363 MHz unter dem Rufzeichen SM/DO1TUD/AM. Der Flug wird nur etwas über eine Minute dauern. [32]
Radio DARC hinter den Kulissen
14.03.2017 Amateurfunk

Seit dem 12. März 2017 ist ein Film über Radio DARC auf Youtube zu finden. Er bietet einen Blick hinter die Kulissen. Von der Sendekonferenz über die Aufnahme der Beiträge, die Ausbreitungsbedingungen und  natürlich dem Sender.
Der AATiS ruft zu Aktivitäten am Europatag auf
14.03.2017 Amateurfunk

Der Arbeitskreis Amateurfunk und Telekommunikation in der Schule ruft zu Aktivitäten am 5. Mai 2017, dem 18. Europatag, auf. Die Aktivitäten sollen dazu beitragen, dass interessierte Kinder und junge Leute Spaß am Amateurfunk finden, indem sie für ihre (Hoch-)Schulen unter Benutzung eines Ausbildungsrufzeichens am weltweiten Funkbetrieb der Funkamateure im Rahmen eines kleinen Wettbewerbes teilnehmen. [31]
5. Make Rhein-Main Technikmesse
14.03.2017 Amateurfunk

Von 17. bis 19. März findet die 5. Technikmesse "Make Rhein-Main" in den Hallen unter der Honsellbrücke in Frankfurt am Main statt. Mit dabei ist auch der DARC Ortsverband Frankfurt (F05) mit einem Stand, an dem das breite Spektrum von der Kurzwelle bis zur Mikrowelle vorgestellt wird. [30]
CW-Wochenende in der Rhön
13.03.2017 Amateurfunk

Die AGCW (Arbeitsgemeinschaft Telegrafie) e.V. lädt zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen und CW-Wochenende in die thüringische Rhön ein. Vom 21. bis 23. April 2017 treffen sich die CW'isten im Eisenacher Haus nahe Erbenhausen. Ab Samstag 9 Uhr wird von dort der Deutsche Telegraphie Wettbewerb ausgetragen, bei dem man den gleichnamigen Pokal gewinnen kann. Es gibt Vorträge über Amateurfunk in der Arktis und die DX-Pedition H40CG. [29]
Neues im Falle der DFMG-Relaisstandorte
12.03.2017 Amateurfunk

Auf der Distriktsversammlung des Deutschen Amateur Radio Clubs in Schleswig Holstein, vergangenen Samstag, meldete sich DJ8ES (Wolfgang) zu Wort, und berichtete über den Stand der Dinge in Sachen DFMG Standorte: "Bislang werden pro DFMG-Standort für Baken und Relais 100 EUR gezahlt, [...] Im vergangenen Januar führte der VFDB-Vorstand Gespräche mit Vertretern der DFMG. [...] es wurde seitens der DFMG zugesagt, dass sich die künftigen Standortgebühren auf einen „mittleren dreistelligen EUR-Betrag“ belaufen würden. Somit sind die bislang oft genannten 4000 bis 5000 Euro vorläufig vom Tisch. Endgültige Ergebnisse werden voraussichtlich für den Sommer 2017 erwartet." Darüber berichtet der Nord-Ostsee-Rundspruch in seiner 146. Ausgabe.
Wer kann die Löcher stopfen?
12.03.2017 CB-Funk

Die CB-Funkstaffel 2017 rückt näher. Bei aktuell 62 Teilnehmern sieht man aber deutlich auf der Deutschlandkarte, dass es noch an manchen Ecken, z.B. rund um München, Bremen, Hamburg oder auch zwischen Kassel und Leipzig, an Stationen fehlt. Die CB-Funkstaffel findet in der Nacht vom 22. auf den 23. April 2017 statt. Es wird ein Passwort quer durch die Republik über CB-Funk weitergegeben. [28]
Die neuen "Alten" bei den Freiburger Funkamateuren
11.03.2017 Amateurfunk

Rund 50 Funkamateure und Interessierte hatten sich bei der Jahreshauptversammlung der Freiburger Funkamateure, Ortsverband A05 im Deutschen Amateur-Radio-Club, Gestern auf dem Flugplatzgelände in Freiburg eingefunden. Und dass die „neuen Alten“ nicht minder aktiv sein werden, wie im Vorjahr, bewies der Ausblick auf die Aktivitäten in diesem Jahr. [27]
In einer Zeit vor dem Internet
11.03.2017 Amateurfunk

In einer Zeit vor dem Internet bot der Amateurfunk die Möglichkeit, weltweit in Kontakt mit anderen Menschen zu treten. Diese abenteuerliche, fast archaische Art der Kommunikation hat für viele ihre Faszination nicht verloren und bietet mit dem Digitalfunk auch eine moderne Spielart. Im Wohnzimmer hat Giuseppe Ciancia (Rufame: DL7TG) seine Funkgeräte aufgebaut. "Das Problem in Wohnblocks ist: Wo kommt die Antenne hin?", sagt er. "Auf dem Land oder einer größeren Fläche wie dem eigenen Grundstück, kann man eine schöne Drahtantenne spannen. Hier hab ich nur eine Mobilantenne auf dem Balkon." Ciancia ist der Vorsitzende des Ortsverbands Dreiländereck A09 im DARC. [26]
Scharfenstein bei Honnefer Funkamateuren im Amt bestätigt
Mitgliederversammlung der Funkamateuren wählte Vorstand 10.03.2017 Amateurfunk

Unter der Wahlleitung von Karlfried Prinz und Stefanie Schawohl wurde in der Versammlung der neue Ortsverbandsvorstand gewählt. Vorsitzender der Bad Honnefer Funkamateure bleibt der 53-jährige Stefan Scharfenstein. Aktuell bauen Funkamateure an mehreren deutschen Standorten ein Software Defined Radio (SDR) zur Erforschung der Kurzwellenausbreitung auf. Hieran wirken die Bad Honnefer Funkamateure mit. [25]
60 Meter höher als der Pariser Eiffelturm
10.03.2017 Rundfunk

Wer kennt sie nicht, die beiden "Leuchttürme" des Odenwaldes, die mit 363 Metern Höhe fünf Meter kleiner sind als der Berliner Fernsehturm, aber den Eiffelturm um 60 Meter überragen. Gerade nachts sind sie bei guter Fernsicht schon von weitem zu sehen. Kaum zu glauben, dass diese technische Meisterleistung inzwischen seit 50 Jahren besteht und in dieser Zeit sogar zu einem Markenzeichen der Gemeinde Mudau wurde. [24]
Smart MeterEnBW schließt Feldtest mit Smart Meter Gateways ab
10.03.2017 Umwelt

In mehreren Schritten bereitet sich der baden-württembergische Stromerzeuger EnBW auf den Einsatz von Smart Metern vor. Gerade hat er den dritten und letzten Feldtest mit 1000 Smart-Meter-Gateways abgeschlossen – einer der bisher größten in Deutschland. Durchgespielt wurde die Übertragung per Funk und per Powerline, also über das Stromnetz. "Für uns war es ein Glücksfall, sehr früh an einem großen Praxistest dabei sein zu können". [23]

 
Powerline sendet über die ungeschirmten Stromkabel rund um die Uhr und kann Störungen auf der Kurzwelle verursachen.
Mehr dazu finden Sie unter dem Osthessenfunk-Thema Vorsicht vor Powerline Communication
http://media05.onetz.de/2017/03/10/674953_web.jpg?1489138926Rundfunk im Wandel der Zeit
10.03.2017 Rundfunk

"Rundfunk im Wandel der Zeit" - eine neue Ausstellung im Stiftlandmuseum. Die Idee stammt vom verstorbenen Museumschef Adolf Gläßel. Umgesetzt haben sie jetzt die beiden Museumsleiter Robert Treml und Hans Zölch. Bernhard Baumgärtl aus Waldsassen und Alois Meierhöfer aus Mitterteich sind Sammler und Radio-Tüftler und waren gleich begeistert von der Idee eine gemeinsame Ausstellung zu realisieren. [22]
Es funkt seit 60 Jahren
09.03.2017 Amateurfunk

Der Deutsche Amateur-Radio-Club Ortsverband Neuburg-Schrobenhausen, feiert heuer sein 60-jähriges Bestehen. Seit der Gründung 1956 funken die Mitglieder aus Neuburg und der Region und bauen weltweit Funkverbindungen und Kontakte auf. Das gemeinsame Hobby entwickelte sich in dieser Zeit zu einem hochtechnischen und interessanten Betätigungsfeld.
...
Es funkt seit 60 Jahren - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/neuburg/Es-funkt-seit-60-Jahren-id40829796.html
[21]
Amateurfunker treffen sich in Kaarst
09.03.2017 Amateurfunk

Zum Flohmarkt in der Aula des Büchner-Gymnasiums kamen mehr als 200 Besucher. 24 Händler boten alles rund um das Hobby an, in das überwiegend Männer ihre Freizeit investieren. Der Kaarster Ortsverein hat leider nur ein weibliches Mitglied. [20]
Funkclub Bad Frankenhausen auf Nachwuchssuche
08.03.2017 Amateurfunk

Beim Tag der offenen Tür in ihrem Vereinsdomizil im Bürgerhaus in Seehausen gewährte der Funk-Club einen Einblick in seine Arbeit. Um Nachwuchs zu gewinnen – wie alle Vereine sind auch die Amateurfunker von Überalterung geplagt –, haben sie sich nun Bausätze angeschafft. "Junge Leute kann man nicht mit Worten gewinnen, da muss man schon was auf den Tisch stellen", weiß der Ingenieur für Nachrichtenelektronik Jürgen Lottmann. [19]
In Attaching funkts wieder
08.03.2017 Amateurfunk

Seit nunmehr 25 Jahren veranstaltet der Ortsverband Freising des Deutschen Amateur Radio Clubs (DARC) im März seine Funk- und Computerbörse in der Sporthalle in Attaching. Am Samstag, 11. März, ist es wieder so weit. Ab 9 Uhr öffnen sich die Türen für die Besucher. [18]
Mini Maker Fair in Dillingen
08.03.2017 Amateurfunk

Am 19. März treffen sich Tüftler, Bastler und Funkamateure zur "Mini Maker Faire" und Amateurfunkausstellung in der Dillinger Stadthalle. Hier können sich die Besucher über Neuerungen im Technik- und Elektronikbereich informieren. [17]
Die Funkausrüstung der Polizei soll zukünftig deutlich aufgewertet werden: Bald sollen Smartphones das Mittel zur Wahl darstellen.Digitalfunk hat Macken - Polizei nutzt jetzt Smartphones
07.03.2017 BOS-Funk

Der Digitalfunk der Polizei hat Macken: Wenn die Beamten in U-Bahnhöfen oder geschlossenen Gebäuden sind, geht nichts. Außerdem transportiert der Dienst keine Fahndungsfotos. Jetzt sollen iPhones mit einem internen Messenger-Dienst helfen. [16]
DF4ZL funkt vom Hessentag 2017
07.03.2017 Amateurfunk

1947 in Mörfelden gegründet, wurde der Ortsverband 1983 in OV Rüsselsheim umbenannt. Die Hälfte der heutigen Mitglieder kommt aus Mörfelden-Walldorf, die andere aus Rüsselsheim, erklärt Schimanski und fügt schmunzelnd an „Funker haben keine Grenzen. Das funktioniert auch zwischen Mörfelden-Walldorf und Rüsselsheim.“ Um ein wenig für das eigene Hobby zu werben und dieses auch bekannter zu machen, werden die Funker an drei Tagen während des Hessentags auf der „Straße der Innovationen“ dabei sein. [15]
Verbindungen in die weite Welt
07.03.2017 Amateurfunk

Die Amateurfunker des Radioclubs Jessen/Herzberg e.V. haben ihre gemeinsame Clubstation in der Mühlberger Straße von Jessen. Äußerlich gut auszumachen ist das an den großen Antennen in Nachbarschaft der Jahn-Sportanlage. Aufmerksamen Beobachtern ist diesbezüglich vielleicht aufgefallen, dass sich ein neuer Antennenmast dazu gesellt hat. Mit 40 Metern Höhe überragt er den alten Mast deutlich. [14]
Funkamateur ist Morse-Double in ZDF-Krimi
07.03.2017 Amateurfunk

Am Freitag, den 10.03.2017 strahlt das ZDF um 20:15 Uhr die Krimiserie "Der Alte" aus. Was aber nicht jeder weiß: Rainer Englert vom Radio DARC spielt darin ein Double, dass Morsezeichen gibt. Ebenso wurde eine Mobilfunkapplikation verwendet, die von Münchner Funkamateuren entwickelt wurde. Im Drehbuch geht es darum, dass ein Schwerverletzter sich nur noch mittels Morsezeichen - da er früher Marinefunker war - zu verständigen geben kann. Die ZDF-Krimimacher suchten dafür Hilfe beim DARC. [13]
ARD zum UKW-Rückzug von Media Broadcast
06.03.2017 Rundfunk

Der Betriebsdirektor des Mitteldeutschen Rundfunks, Ulrich Liebenow, bemerkte als Vorsitzender der Produktions- und Technikkommission der ARD, man sehe den Rückzug der Media Broadcast aus dem Betrieb von UKW-Hörfunksendern „durchaus sehr kritisch“. Zu einer Übernahme der Technik durch Rundfunkanstalten äußerte er sich ablehnend. [12]
Bilder vom Funkflohmarkt Gießen
06.03.2017 Amateurfunk

Geheimtipp für Bastler
06.03.2017 Amateurfunk

Die Funk- und Computerbörse, die alljährlich im März vom Ortsverband des Deutschen Amateur Radio Clubs (DARC) organisiert wird, feiert heuer ihren 25. Geburtstag. Termin ist am Samstag, 11. März, in der Sporthalle in Attaching, wo sich die Aussteller an ihren Tischen von 9 Uhr an auf viele Interessenten, neue oder alte Bekannte freuen. [11]
Chamer Radiomuseum lockte Gäste aus München
05.03.2017 Rundfunk

Viele Funkamateure – hauptsächlich aus dem DARC-Ortsverband München Süd C18 – sind jetzt von den Chamer Funkamateuren um Michael Heller, Betreiber des Rundfunkmuseum Cham, empfangen worden. Vorweg gab es für die Teilnehmer eine Stärkung mit Weißwürsten und Brezeln, bevor Michael Heller sie zur Führung in die über 100 Jahre alte Technik im Rundfunkmuseum willkommen hieß. [10]
Amateurfunktreffen in Gießen
100 Gäste aus ganz Deutschland kamen beim 10. Amateurfunk-Treffen in Klein-Linden zusammen. Foto: Nemeth05.03.2017 Amateurfunk

An diesem Wochenende geht im Bürgerhaus in Klein-Linden das 10. Amateurfunk-Treffen über die Bühne. Heute kam es zunächst zur Bastlermesse, bei denen Gießener Funkamateure, aber auch Bastler aus beispielsweise Berlin oder Bremen zugegen waren, um eigene Konstruktionen oder Sammlungen zu präsentieren oder einmal dem einen oder anderen Funk- und Tüftler-Kollegen über die Schultern zu schauen. Rund 100 Gäste waren in Klein-Linden vor Ort, um sich zu informieren oder auszutauschen. [9]
Funkertreffen.net wieder online
02.03.2017 CB-Funk

Wie der Betreiber der Seite www.funkertreffen.net in der Funkbasis berichtet, gab es beim Umzug vor über einem Jahr Probleme. Da noch nicht abzusehen ist, wann die neue Seite online geht, hat der Betreiber eine "Reserveseite", wie er sie nennt, aktiviert. Dort müssen aber leider alle Termine neu eingetragen werden.
[8]
100. Sendung von Radio DARC
02.03.2017 Amateurfunk

Ursprünglich als eine Serie von Sondersendungen anlässlich des 65. Gründungsjubiläums des DARC gedacht, hatten sich die wöchentlichen DX-Magazine zu einer festen Größe entwickelt. Mehr als 7000 QSL-Karten wurden bisher in insgesamt 42 Länder geschickt. In der 100. Jubiläums-Sendung am Sonntag um 11 Uhr MEZ auf 6075 kHz laden die Macher alle Hörerinnen und Hörer ein, nochmals Kurzwellen-Feeling pur zu genießen und einen Hauch des alten Radio Luxemburg zu spüren. Radio. wie es früher einmal war, mit tollen Beiträgen und tollen Oldies. [7]
Zukünftig kein Handyempfang mehr im Knast
Justizminister Sebastian Gemkow 01.03.2017 Mobilfunk

Ein Mann räumt auf: Justizminister Sebastian Gemkow (38, CDU) will illegale Handys im Knast auf Eis legen. Alleine 2016 wurden 372 Handys in Sachsens Gefängnissen gefunden. Bald soll damit Schluß sein. In Dresden und Leipzig sollen nun Handyblocker installiert werden. Die Anschaffungskosten liegen bei 500.000 Euro und die Wartungskosten werden auf 50.000 Euro pro Jahr geschätzt. [6]
Nach verbotener Spielzeugpuppe "Cayla" durch BNetzA neuer Ärger um Internet-Teddybär
01.03.2017 Internetspielzeug

Erst vor kurzem gab es Diskussionen um eine smarte Spielzeugpuppe namens "My friend Cayla", diese wurde von der Bundesnetzagentur als "verbotene Sendeanlage" klassifiziert, die Besitzer zerstören müssten. Das hat bei einigen aber Unverständnis ausgelöst. Nun zeigt der Fall eines IoT-Teddybären, dass "smartes" Spielzeug wohl doch keine so gute Idee ist. Einem IoT-Teddybär-Hersteller sind zwei Millionen Sprachaufnahmen von Eltern und Kindern sowie rund 800.000 Kontodaten inklusive E-Mails und Passwörtern entwischt. [5]
Funken für Kids im Museum
01.03.2017 Amateurfunk

Die Funkjugend Kaufbeuren führt am Sonntag, 12. März den Aktionstag "Funken für Kids im Museum" durch. Jugendlichen und Kindern ab 9 Jahren wird ein interessantes Programm geboten. Es werden Funkkontakte mit anderen Museen in ganz Deutschand aufgebaut, die eine Amateurfunkstation besitzen oder extra für diesen Tag eingerichtet haben. So sind z. B. das Rundfunkmuseum in Fürth und die Archenhold Sternwarte in Berlin ebenso mit dabei. [4]
Deutsches Stromnetz schrammt am Blackout vorbei
01.03.2017 Versorgung

Wegen einer langen Phase ohne ausreichend Wind und Sonne ist das deutsche Stromnetz nach Angaben der IG BCE im Januar unter Druck geraten. Die Gewerkschaft kämpft für den Weiterbetrieb konventioneller Kraftwerke. [3]
Multimode-Relais Marburg nun auch in C4FM
01.03.2017 Amateurfunk

DB0MDX heisst das Multimode-Relais Marburg, dass seit dem 24.02.2017 nun auch in C4FM - dem Yaesu-Digitalstandard gearbeitet werden kann. Dafür nutzt man die Eingabefrequenz 430,700 MHz und die Ausgabe 438,300 MHz. Das Multimoderelais verbindet die C4FM-Nutzer aber auch mit den FM-Analog Nutzern. Diese können über die selbe Ein- und Ausgabe mit einem 100 Hz Subton arbeiten. Bald soll das Relais auch mit dem Internet verbunden werden. [2]
Rhein Main Funkertreffen 2017
01.03.2017 CB-Funk

Vom 07.07.2017 bis 09.07.2017 findet in Schaafheim das 3. Rhein Main Funkertreffen statt. Eingeladen sind sowohl CB- als auch Amateurfunker. Der Eintritt kostet 4 Euro pro Teilnehmer für das ganze Wochenende inklsv. Strom und Camping auf dem Gelände. Die Anreise ist Freitag (07.07.) ab 10:00 Uhr möglich. Abreise am Sonntag (09.07.) gegen 12:00 Uhr. Am Samstag finden Vorträge zu verschiedenen Funkthemen statt. Samstag und Sonntag gib es einen Funkflohmarkt. [1]
Weitere Meldungen finden Sie hier
Quellenangaben:

[1] http://www.funkbasis.de/viewtopic.php?f=43&t=44254 Foto: Marcel Suppanz
[2] http://db0mdx.darc.de/
[3] http://www.rp-online.de/wirtschaft/unternehmen/deutsches-stromnetz-schrammt-am-blackout-vorbei-aid-1.6636489
[4] http://www.wir-sind-kaufbeuren.de/nachrichten/meldung/funken-fuer-kids-im-museum.html
[5] http://winfuture.de/news,96430.html
[6] https://www.tag24.de/nachrichten/polizei-sachsen-handys-funkzellen-abfrage-orten-verbrechen-gruppe-freital-anschlag-gruene-linke-222388
[7] Radio DARC
[8] http://beta.funkertreffen.net
[9] http://www.giessener-anzeiger.de/lokales/stadt-giessen/nachrichten-giessen/100-hobby-funker-beim-10-amateurfunk-treffen-in-klein-linden_17726567.htm
[10] http://www.mittelbayerische.de/region/cham/gemeinden/cham/radiomuseum-lockt-gaeste-aus-der-landeshauptstadt-an-22798-art1493729.html
[11] http://www.sueddeutsche.de/muenchen/freising/funkertreff-in-attaching-geheimtipp-fuer-bastler-1.3405911
[12] http://www.radioeins.de/programm/sendungen/medienmagazin/radio_news/beitraege/2017/media_broadcast.html
[13] https://www.zdf.de/serien/der-alte
[14] http://www.mz-web.de/jessen/radioclub-jessen-herzberg--verbindung-in-die-weite-welt-26148546
[15] http://www.ruesselsheimer-echo.de/lokales/ruesselsheim/DF4ZL-funkt-vom-Hessentag;art57641,2510674
 [16] http://www.nordbayern.de/region/funk-hat-macken-bayerns-polizei-nutzt-jetzt-smartphones-1.5864667
[17] http://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarlouis/dillingen/dillingen/Dillingen-Elektronik-und-Elektrotechnik-Entdecker-und-Erfinder-im-Bereich-
Wissenschaft-und-Technik-Ferienhaeuser-Kochbuecher-Kunstprojekte-Software-Trends;art446425,6397661
[18] https://www.merkur.de/lokales/freising/freising-funk-und-computerboerse-in-attaching-7533475.html
[19] http://artern.thueringer-allgemeine.de/web/lokal/leben/detail/-/specific/Amateurfunker-auf-Nachwuchssuche-1056309388
[20] http://www.rp-online.de/nrw/staedte/kaarst/amateurfunker-treffen-sich-in-kaarst-aid-1.6676668
[21] http://www.augsburger-allgemeine.de/neuburg/Es-funkt-seit-60-Jahren-id40829796.html
[22] http://www.onetz.de/waldsassen/kultur/rundfunk-im-wandel-der-zeit-im-stiftlandmuseum-die-boesen-klingen-graesslich-d1736115.html
[23] http://www.enbausa.de/lueftung/aktuelles/artikel/enbw-beendet-feldtest-mit-smart-meter-gateways-5241.html
[24] https://www.morgenweb.de/region/60-meter-hoher-als-der-pariser-eiffelturm-1.3189362
[25] http://www.nr-kurier.de/artikel/55856-mitgliederversammlung-der-funkamateuren-waehlte-vorstand
[26] http://www.badische-zeitung.de/rheinfelden/in-einer-zeit-vor-dem-internet--134412997.html
[27] http://www.regiotrends.de/de/aus-vereinen-gruppen/index.news.336533.die-neuen-alten!-aus-der-jahreshauptversammlung-der-freiburger-funkamateure.html
[28] http://www.funkstaffel.de
[29] http://www.agcw.org/index.php/de/veranstaltungen/cw-wochenenden
[30] https://make-rhein-main.de/
[31] https://www.aatis.de/content/18-europatag-der-schulstationen
[32] http://dianeproject.de/
[33] http://www.rtv.de/sendungsdetails/12185745/soko-kitzbuehel.html
[34] http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/117432/jahreshauptversammlung-mit-vorstandswahlen-beim-deutscher-amateur-radio-club-ev-
ortsverband-giessen-f07/
[35] http://www.moz.de/kultur/medien/artikel-ansicht/dg/0/1/1559931/
[36] http://www.morgenpost.de/wirtschaft/article209978087/Berliner-Start-up-schiesst-Funktechnik-zum-Mond.html
[37] http://www.hanauer.de/ha_345_111289342-29-_Kontakt-uumlber-riesige-Distanzen-Sogar-mit-Astronaut-gefunkt.html
[38] http://www.radioeins.de/programm/sendungen/medienmagazin/radio_news/beitraege/2016/irland-langwelle.html
[39] http://www.epochtimes.de/wirtschaft/unternehmen/fehlende-norm-smartphones-und-funktechnik-wie-routern-droht-ab-juni-verkaufsverbot
-in-der-eu-a2075066.html
[40] http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1560202
[41] http://rundspruch.dxfreun.de/hello
[42] http://www.presseschleuder.com/2017/03/radio-domains-fuer-funkamateure/
[43] https://www.darc.de/home/
[44] http://www.fnweb.de/region/main-tauber/wertheim/auch-ohne-internet-mit-der-welt-verbunden-1.3204312
[45] Bild: Volker Heck
[46] https://www.pressebox.de/pressemitteilung/fachhochschule-kaiserslautern/Offene-Tueren-am-Campus-Kammgarn-der-Hochschule-Kaiserslautern/boxid/844435
[47] http://www.noz.de/lokales-dk/delmenhorst/artikel/870142/delmenhorster-funkamateure-auf-einer-wellenlaenge
[48] http://www.afcd.de/einige-aenderungen/#more-1042
[49] http://www.radiowoche.de/veranstaltungsradios-zu-documenta-und-hessentag-genehmigt/
[50] http://www.swr.de/swraktuell/rp/kaiserslautern/johanniskreuz-kreis-kaiserslautern-richtfunkstation-wird-abgerissen/-/id=1632/did=19273282/nid=1632/3wwl67/
       Foto: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/c6/Entrance_Radio_Relay_Station_Langerkopf.JPG/220px-
                Entrance_Radio_Relay_Station_Langerkopf.JPG
[51] https://www.nwzonline.de/wesermarsch/kultur/geschichten-rund-ums-radio-und-seine-technik_a_31,2,3025390636.html
[52] http://www.mz-web.de/landkreis-mansfeld-suedharz/fledermausschutz-in-rossla-darum-ist-die-telemetrie-bei-der-forschung-so-wichtig-26268954